Die japanische Naivität

Die japanische Naivität

«So also ticken die Japaner!» 

Japan ist ein Kulturmotiv, an welchem viele Leute heute vermehrt Interesse zeigen. Japan ist spannend. Die japanische Kultur scheint exotisch. Die Japaner wirken oft mysteriös und etwas rätselhaft. Das Motiv «Japan » ist so gross und breit, dass es uns seinen Horizont nicht schnell und prägnant erblicken lässt. Doch, man kann den entscheidenden Kern dieser eigenständigen Zivilisation durch ein bestimmtes Schlüsselwort, nämlich «Naivität», erahnen. In diesem Seminar wird der erstaunliche und wahrhafte Unterschied zwischen Japanern und Europäern bezüglich Mentalität, Alltagsumgang, Religiosität, Denkart und Lebensphilosophie anhand der vier verschiedenen Thematiken «Shinto», «Omotenashi», «Kotodama» und «Shuren» behandelt.
Durch das Erfahren einer gegenüber der europäischen Kultur völlig konträren Herangehensweise – und ein darauffolgendes Gespräch – können die Teilnehmenden ein neues Konzept der Lebensart finden, welche sich auf ihren eigenen Alltagsumgang wirksam übertragen lässt. Egal ob sie Japan kennen oder nicht, den Teilnehmenden werden, anhand von für sie völlig neuen Perspektiven, die Schuppen von den Augen fallen – und es wird sich ein echtes Aha-Erlebnis einstellen.

Kursleitung: Takuro Okada

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit 13.09.2024, 18:00 Uhr
Kursende 15.09.2024, 15:30 Uhr
Kurskosten Fr. 320.00